Senioren-Wohnpark Klausa – Individuelle Pflege mit Herz

Wir geben unseren Bewohnern das Gefühl, rundum versorgt und gut aufgehoben zu sein. Der Senioren-Wohnpark Klausa ist ein Ort, an dem pflegebedürftige Menschen mit Respekt und Aufmerksamkeit umsorgt werden. Wir bieten unseren Bewohnern ein würdevolles Zuhause, das ihnen in einem Leben reich an Erfahrungen und Erlebnissen gebührt.

Für unser Pflegekräfte ist die Betreuung der Bewohner nicht nur eine medizinische Versorgung, sondern vielmehr eine Pflege mit Verständnis und Zuneigung. Neben der pflegerischen Betreuung bieten wir unseren Bewohnern vielfältige Kulturangebote und ein täglich wechselndes Rahmenprogramm.

Der Senioren-Wohnpark Klausa mit 64 Einzel- und 20 Doppelzimmern, liegt am Rande des Leinawaldes bietet allen Komfort einer modernen Pflegeeinrichtung. Darüberhinaus verfügt unser Haus über 15 Plätze in der Tagespflege. Das Ortsbild von Klausa ist durch eine Vielzahl markanter Fachwerkbauten geprägt, die den ländlichen Charakter von Nobitz erkennen lassen. Ebenfalls einen faszinierenden Anblick bietet zu jeder Jahreszeit die Pleißeaue und lädt Besucher zum Verweilen ein.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich zu einer Besichtigung und individuellen Beratung ein. Rufen Sie uns für eine Terminvereinbarung an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Aktuelles

Sommerfest zu COVID-19 Zeiten im SWP Klausa

  • 13.08.2020

Unser Sommerfest erfolgte in diesem Jahr erstmalig an drei Tagen, aufgrund der Hygienerichtlinien von COVID-19. Unsere Bewohner/*innen und Tagespflegegäste genossen das musikalische Programm unseres Musikers Herr Taube an den ersten beiden Tage (Dienstag, Mittwoch)bei schönstem, sonnigen Wetter im Innenhof. Dabei lies sich unsere Küche viele verschiedene Leckereien einfallen. So gab es Vanilleeis mit Himbeeren und einer ordentlichen Portion Schlagsahne, sowie Mutzbraten und Sauerkraut zum Mittagessen. Am Donnerstag erfolgte dann der Höhepunkt mit unserem Musiker Kay Dörfel. Aufgrund der extrem hohen Außentemperaturen feierten wird in unserem schönen Speisesaal und Foyer. Die Dekoration war an allen Tagen ein echter Hingucker mit schönen Blumen. Unsere Bewohner/*innen sangen begeistert mit dem Musiker mit, welcher keine Bewohnerwünsche ausließ. Zum Abendessen gab es Mutzbraten, Sauerkraut und Thüringer Bratwurst mit selbstgemachten Kartoffelsalat. Es waren rundum gelungene Festtage. Unsere Bewohner/*innen können noch lange davon erzählen.

Lesen Sie hier weiter ...